FORUM & Fachstelle INKLUSION Rundbrief Nr. 5/2017 – 4.10.2017, Seite 20

Vorschau: Schlaf, Kindlein, schlaf,… Erinnerungswoche 2018

» Schlaf, Kindlein, schlaf…« ist der Titel einer einwöchigen Veranstaltung über die Ermordung von behinderten Kindern während der NS-Zeit in der Stuttgarter Kinderklinik, aber auch über die Täter und deren Hintergründe. Mit dieser Erinnerungswoche, die vom 29. Juni bis 7. Juli 2018 im neuen Stuttgarter Stadtmuseum stattfindet, will ein bürgerschaftliches Projekt neue Wege gehen. Laien und Profis, Jung und Alt, Menschen mit und ohne Behinderung werden an der Erinnerungsarbeit beteiligt sein. Innerhalb einer Woche gibt es viele interessante Veranstaltungen: Eine Kunstausstellung, Vorträge und Podiumsgespräche, Theater- und Tanz-Events, einen Spielfilm und ein Konzert. Außerdem gibt es einen ErinnerungsLauf zu Stuttgarter NS-Unorten sowie eine Abschlussfeier mit einer Gedenkandacht. »Schlaf, Kindlein, schlaf…« ist ein altes deutsches Kinderlied, das zum Einschlafen der Kinder gesungen wurde. Das Lied beschreibt eine heile Welt. Der Titel stellt zum einen die damalige ärztliche Ethik in Frage und verweist zugleich auf das Medikament Luminal, welches die Kinder in einen Dämmerzustand versetzte, aus welchem sie nie mehr erwachen sollten.

Veranstalter sind die Initiative Stolperstein Stuttgart-Vaihingen und Die Anstifter –InterCulturelle Initiativen e.V.. Mehr Informationen: https://www.erinnern-fuer-zukunft.de/